Wann:
27. April 2018 um 16:00 – 29. April 2018 um 14:00
2018-04-27T16:00:00+02:00
2018-04-29T14:00:00+02:00
Wo:
Villa Froschloch
Froschloch 14
44225 Dortmund
Deutschland
Preis:
70,00
Kontakt:
Studio Neues Fechten
+49 231 487701

Bild könnte enthalten: Text

Das Frühlingsfechten 2018 findet vom 27.04.2018 – 29.04.2018 statt.

Wir haben uns wieder die Villa Froschloch in Dortmund gesichert. Schlafplätze in Mehrbettzimmern und Essen wird im Preis inbegriffen sein. Sporthalle befindet sich im selben Gebäude.

Man muss also kein Hotel buchen, um teilnehmen zu können. Wir bieten ein all inclusive HEMA Event 🙂

Bis jetzt ist ein Turnier im langen Schwert und Schwert und Buckler geplant.

Wie auch im letzten Jahr werden wir die Turnierergebnisse an HEMA Ratings schicken. Damit wollen wir sicherstellen, dass auch deutsche Fechter eine Chance haben Punkte zu verdienen. Diese werden ja zur Zeit gebraucht, um die Frühbuchermöglichkeit bei größeren Events, wie Swordfish, wahrnehmen zu können.

Desweiteren planen wir zwei kleine Workshops zu den Waffen langes Schwert und Säbel.
Die Titel lauten:
Langschwert: Wenn du im Zufechten zu ihm kommst – Michael Sprenger (Schwertspiel Dresden e.V.)

Schwert und Buckler: Bolognese Schwert und Buckler Davy van Elst (Sumus Soldani, Belgien)

Säbel: Einführung in die Säbelfechtschule nach Friedrich Schulze und Ludwig Roux. Nichos Triantafilopoulos/Dirk Sebastian (Studio Neues Fechten)

Zusätzlich werden Swordexperts mit einem Verkaufsstand vor Ort sein. http://swordexperts.com/

Beitrag: 70€
Im Eventbetrag enthalten sind Turnier, Unterkunft, Essen und Wasser, Tee und Kaffee

Frühlingsfechten 2018 ist wieder ausgebucht! Alle weiteren Anmeldungen kommen auf eine Warteliste, falls jemand doch noch absagt.
ALLE BETTEN SIND BELEGT! Allerdings kann in der Sporthalle mit übernachtet werden. Eigenes Schlafzeug wird benötigt.

Registration:https://docs.google.com/forms/d/1Vb5je8wrNaEyNJ3KO0hTVCG9ayPoa9tFedtIjy-b6lM/edit

Turnierregeln und Ausrüstungsvorschrift: https://drive.google.com/drive/folders/0BxX-yMTbFQqmN0haTVdMU1FYcms?usp=sharing

die Ausrüstungsvorschriften
Verpflichtende Schutzausrüstung:
Fechtmaske 1600N mit Hinterkopfschutz (Allstar, Uhlmann, PBT, etc)
Halsschutz aus dem hist. Fechten oder Eishockey
Fechtjacke für das historische Fechten (Spes, Neyman Fencing, etc.)
Alternativ: Sportfechtjacke verstärkt mit Protektoren/Polsterung sodass sie eine gleichwertige Schutzwirkung erreicht.
Gambesons sind als Körperschutz NICHT zugelassen.
Kampftaugliche Handschuhe (mindestens Eishockey/Red Dragon) -sehr stark empfohlen werden aber richtige Sparringshandschuhe wie die „Sparrig Gloves“, Spes Heavies etc.!
Knie und Schienbeinprotektoren (Red Dragon, Neyman Fencing, etc)
Suspensorium bei Männern

Empfohlene Schutzausrüstung:
Brustschutz aus dem Fechten
Ellenbogen und Unterarmschutz
Knöchelschutz
HEMA Hose
Des weiteren werden eigene Feder, Schwerter und Buckler wird benötigt!

 

(DE) Dortmund, Frühlingsfechten 2018 – for Longsword (Tournament), Sword & Buckler (Tournament), Sabre