Mai
4
Sa
Salzburg, Fechtschule trifft Turnier
Mai 4 – Mai 6 ganztägig

Ein Wochenende das unterschiedliche Aspekte des Fechtens zusammenbringen möchte. Freifechter und Freunde der Fechtschule können gemütlichen Austausch betreiben und spielerische lockere Gefechte austragen. Das Nationalteam bestehend aus den Top-fechtern der österreichischen Turnierszene trainiert vor Ort und bereitet sich gemeinsam auf Wettkämpfe vor. Neue ÖFHF Kampfleiter werden ausgebildet bzw. bereits bestehende ÖFHF Kampfleiter können sich weiterbilden, Kämpfe leiten und Erfahrungsaustausch betreiben.

Dies alles benötigt Platz. Zwei Hallen und ein Seminarraum stehen uns im Sportzentrum Mitte als Spielwiese zur Verfügung.

Programm:
Samstag
11:30 Hallen stehen offen
12:00 Begrüßung und Start
15:00 Gruppenfoto
17:30 Ende Fechtschule
18:00 Hallen Schließen
Essen und gemütliches Ausklingen im Nestroy: http://www.schauspielhaus-salzburg.at/nestroy

Sonntag
9:00 Hallen stehen offen
10:00 Begrüßen/Ansprache
12:00 – 13:00 Mittagspause
15:30 Abschluss
16:30 Hallen Schließen


Fechtschule
Du möchtest einfach nur fechten und deinen Spaß haben?

Bring dein Fechtequipment und fechte zwei Tage, wie es dir beliebt.

Preis: 15€


Kampfleiterseminar
Du möchtest dich zum ÖFHF Kampfleiter ausbilden lassen?

Komm und nimm am Kampfleiterseminar teil, welches dich nach Prüfung zum offiziellen ÖFHF Kampfleiter zertifiziert.
Weitere Informationen im Infoblatt-Kampfleiterseminar-2019

Preis: 60€ regulär / 40€ ermäßigt


Training und Wettkampfvorbereitung Nationalteam
Du bist Teil des Nationalteamkaders und möchtest gemeinsam mit dem Team an deinen Qualitäten arbeiten.

Komm und trainiere mit den anderen Mitgliedern des Nationalteamkaders. Es finden Workshops ausschließlich für das Nationalteam statt. In deiner freien Zeit kannst du in der Fechtschule mit anderen Teilnehmern fechten..

Preis: Frei


Kampfleitertreffen
Du bist bereist ausgebildeter ÖFHF Kampfleiter oder DDHF Kampfrichter und möchtest dich mit anderen Kampfleitern treffen und austauschen bzw. dich weiterbilden?

Komm und nutze das Wochenende um deine Fähigkeiten als Kampfleiter zu verbessern. Du kannst Gefechte leiten, dich mit Fechtern und anderen Kampfleitern austauschen oder an Workshops zu Regelwerk, Ausrüstungsbeschau und Handzeichen teilnehmen. Natürlich kannst du dich nebenbei auch manchmal in dein Fechtequipment werfen, um selber ein paar Gefechte auf der Fechtschule auszutragen.

Preis: Frei


Übernachtung: Ist grundsätzlich selbst zu organisieren.
Auf Anfrage kann im INDES HQ genächtigt werden.

In 5 min Gehdistanz befindet sich eine Jugendherberge.
JUFA Salzburg City
Josef Preis Allee 18, 5020 Salzburg
Tel: +43(0)5/7083-613
E-Mail: salzburg@jufa.eu
http://www.jufa.eu/unterkuenfte/jufa-salzburg-city/

Fragen und Anliegen:
Ingulf Popp-Kohlweiss
ausbildung@historisches-fechten.at

Anmeldung:
über unten stehendes Formular

Salzburg, Kampfleiterseminar
Mai 4 – Mai 6 ganztägig
Weitere Informationen im Infoblatt-Kampfleiterseminar-2019

Die Kampfleiterausbildung ist Teil der größeren Veranstaltung Fechtschule trifft Turnier.
Alle weiteren Informationen und Anmeldung dort: http://historisches-fechten.at/Veranstaltung/salzburg-fechtschule-trifft-turnier/

Mai
11
Sa
Schwertkampfseminar Korneuburg 2019 mit Marcel M. Dorfer
Mai 11 um 12:00 – Mai 12 um 16:30
Mai
18
Sa
Bad Vöslau, Fechtschule für Blankwaffen
Mai 18 um 9:00 – 18:00

Ein Fecht-Wochenende der Extraklasse!

mit Fechtschule! (und Österreichischer Meisterschaft „Langes Schwert, offen“ – siehe Termin 19.5.)

Samstag, 18. Mai 2019, von 9 bis 18 Uhr

Turnhallen der Sportmittelschule Bad Vöslau, Raulestraße 9-11

Samstag Abend gemeinsamer Heurigenbesuch in Bad Vöslau.

Fechtschule

Samstag, 18., Mai, 9 bis 18 Uhr

Es kann gefochten werden, bis sich die Balken biegen! Ob Langschwert, Langes Messer, Dolch, Stange, Schwert und Buckler, Rapier, Rapier und Dolch, Seitschwert oder alle Kombinationen daraus – alle Gefechte sind willkommen. Da auch Teilnehmer der Österreichischen Meisterschaft und auch Mitglieder des Nationalteams an der Fechtschule teilnehmen, sind besonders interessante Gefechte zu erwarten.

Kosten:

Teilnahme an der Fechtschule am Samstag: € 20,-

Für Mitglieder des Nationalteams und für Teilnehmer an der ÖM am Sonntag ist die Fechtschule am Samstag gratis.

Allgemeines:

In den Beiträgen sind enthalten: Training, Hallenbenutzung, Turnierpreise, Snacks und Getränke in der Halle. Das Mittagessen wird auf eigene Kosten über einen Pizza-Dienst bestellt oder jeder bringt sich mit, was er halt essen möchte. Am Samstag Abend gibt es einen Heurigenbesuch, der bitte selbst zu bezahlen ist.

Die persönliche Schutzausrüstung muss den ÖFHF Turnier-Standards entsprechen.

Die Teilnehmer stimmen bereits bei der Anmeldung zu, dass Fotos, Berichte mit Namensnennung und Turnierergebnisse veröffentlicht werden können.

Anmeldung ausschließlich unter:

anmeldungzumevent@hotmail.com Benötigte Daten: Name, Vorname, Geburtsdatum, Verein, Email-Adresse, Angabe, ob Teilnahme an Fechtschule und/oder ÖM. Wer ein Hotelzimmer braucht – bitte bei der Anmeldung vermerken – Hilfe kommt!

Mai
19
So
Bad Vöslau, Österreichische Meisterschaften „Langes Schwert, offen“
Mai 19 um 9:00 – 18:00

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

Österreichische Meisterschaften „Langes Schwert“

Ein Fecht-Wochenende der Extraklasse!

mit Österreichischer Meisterschaft „Langes Schwert, offen“

 

Sonntag, 19. Mai 2019, von 9 bis 18 Uhr

Turnhallen der Sportmittelschule Bad Vöslau, Raulestraße 9-11

Samstag Abend gemeinsamer Heurigenbesuch in Bad Vöslau.

Österreichische Meisterschaften „Langes Schwert, offen“

Sonntag, 19. Mai, 9 bis 18 Uhr (bei Bedarf länger)

Der Verein „Historisches Fechten Baden“ veranstaltet gemeinsam mit dem ÖFHF die Österreichischen Meisterschaften „Langes Schwert, offen“. Es gelten die Turnier-Regeln des ÖFHF. Die Teilnehmerzahl ist auf 32 Teilnehmer beschränkt. Es gibt nur die Klasse „offen, also Damen und Herren gemeinsam, unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft. Anmeldung ab sofort möglich – aber bis inklusive 10. April 2019 werden primär Fechter der Mitglieds-Vereine des ÖFHF in die Teilnehmerliste aufgenommen. Wenn danach noch Plätze im Turnier frei sind, werden auch Fechter anderer Vereine (In- oder Ausland) nach dem Datum ihrer Anmeldung berücksichtigt. Detail-Info folgt nach Anmeldung.

Kosten:

Teilnahme an der Österreichischen Meisterschaft am Sonntag: € 35,-

Für Mitglieder des Nationalteams und für Teilnehmer an der ÖM am Sonntag ist die Fechtschule am Samstag gratis.

Allgemeines:

In den Beiträgen sind enthalten: Training, Hallenbenutzung, Turnierpreise, Snacks und Getränke in der Halle. Das Mittagessen wird auf eigene Kosten über einen Pizza-Dienst bestellt oder jeder bringt sich mit, was er halt essen möchte. Am Samstag Abend gibt es einen Heurigenbesuch, der bitte selbst zu bezahlen ist.

Die persönliche Schutzausrüstung muss den ÖFHF Turnier-Standards entsprechen.

Die Teilnehmer stimmen bereits bei der Anmeldung zu, dass Fotos, Berichte mit Namensnennung und Turnierergebnisse veröffentlicht werden können.

 

Anmeldung ausschließlich unter:

anmeldungzumevent@hotmail.com Benötigte Daten: Name, Vorname, Geburtsdatum, Verein, Email-Adresse, Angabe, ob Teilnahme an Fechtschule und/oder ÖM. Wer ein Hotelzimmer braucht – bitte bei der Anmeldung vermerken – Hilfe kommt!

Jun
2
So
Maria Saal, Kärtner Landesmeisterschaft 2019 für’s Lange Schwert
Jun 2 ganztägig

nähere Informationen folgen…

Sep
21
Sa
Wien, Torneo die Bara 2019 für Seitschwert mit Buckler & Mixed Weapons
Sep 21 um 9:00 – 17:00

Torneo di Bara 2019

     

Ein Turnier im Historischen Fechten in einer ehemaligen Sargfabrik – eine ungewöhnliche Location für ein nicht ganz gewöhnliches Turnier.

Das Torneo di Bara ist eine Veranstaltung, bei der Fechter ihr Können zeigen und Zuschauer einen Einblick in die Kunst des Fechtens erhalten sollen.

Sa, 21. 9. 2019, 8:30 – 17 Uhr

F23 – Sargfabrik Atzgersdorf

Breitenfurter Straße 176

1230 Wien

Okt
26
Sa
Salzburg, Landesmeisterschaften 2019 für’s Lange Schwert & Rapier
Okt 26 um 9:00 – Okt 27 um 17:00

Einmal jährlich wird die Salzburger Landesmeisterschaft im historischen Fechten ausgetragen. Bei ihr können die Fechter in zwei historischen Waffengattungen gegeneinander antreten: Mit dem Langen Schwert und dem Rapier. Das Fechten in beiden Waffen ist eine Kunst die in jahrhunderte alten Fechtbüchern beschrieben ist und heute wieder als moderne Kampfkunst und Kampfsportart betrieben wird.

Die Landesmeisterschaft ist ein offener Bewerb, der die Teilnahme für jeden Interessenten mit der entsprechenden Ausrüstung ermöglicht.

Am Sonntag nach der Meisterschaft finden noch Workshops zum Langen Schwert und Rapier statt

Weitere Informationen und Link zur Anmeldung folgen.

Nov
23
Sa
SBG – Säbelseminar – British Military Sabre
Nov 23 – Nov 25 ganztägig
SBG - Säbelseminar - British Military Sabre @ Sportzentrum Mitte

British Military Sabre – Viktorianischer Militärsäbel

Das Fechten mit dem Militärsäbel war im 19. Jahrhundert in ganz Europa weit verbreitet, dieses Seminar widmet sich jedoch speziell der britischen Fechttradition nach Roworth, Angelo und Hutton. Inspiriert von kontinentaleuropäischen Einflüssen wurde das Säbelfechten in Großbritannien um 1800 von verschiedenen Fechtmeistern systematisiert, weiterentwickelt und bis 1900 vielfach in bewaffneten Konflikten erprobt. Der Fokus auf den militärischen Nutzen des (Offiziers-) Säbels ist dabei stets evident und soll auch im Seminar vordergründig bleiben.

Unser Seminar soll die Grundzüge und einige erweiterte Prinzipien des British Military Sabre behandeln und das Bewusstsein für waffenspezifische Haltung und Bewegung stärken.

Anfänger und Fortgeschrittene willkommen!

Max. 15 Teilnehmer.

WANN: Samstag, 23. November bis Sonntag, 24. November 2019
Sa 13:00 – 18:00
So 10:00 – 16:00
WO: Sportzentrum Mitte
Ulrike-Gschwandtner-Straße 6, 5020 Salzburg
KOSTEN: Regulär:
90€ / Beide Tage
45€ / Nur ein Tag
Ermäßigt (Frühbucher bis 30.09.2019):
70€ / Beide Tage
35€ / Nur ein Tag

 

Anmeldung und weitere Informationen unter http://www.indes.at/Veranstaltung/victorian-british-military-sabre/