Feb
24
Sa
Wien, From art to point 2 „Spring Edition“ für’s Lange Schwert
Feb 24 um 9:00 – 17:00

Das beliebte Seminar geht in die 2. Runde

Martin wird uns seine Vorstellung von erfolgreichen Techniken im Freifechten, Sparring, Turnierkampf noch  näher bringen.

Wer Martin kennt weiß was auf uns zukommt und freut sich entsprechend!

Zielgruppe: Fortgeschritten, Turnierfechter am Langen Schwert

Ausrüstung: volles Sparring-Equipment, Maske Handschuhe Minimum

Kosten 70€

Inkludiert ist ein kaltes Buffet

Wer spätestens jetzt sicher ist, dass er  daran nicht vorbeikommt, überweist bitte auf

Für Mitglieder der Langen Schneyd die bis hier her lesen minus 20 €

Für alle anderen bitte Anmeldung bei: seminar-langeschneyd@googlegroups.com

Nach der Anmeldung per mail bekommt ihr alle Infos zum Einzahlen zugesandt.

Die Anmeldung gilt ab Einlangen des Seminarbeitrags am Vereinskonto!

Mrz
3
Sa
(PL) Lodz, Durchschlag 2018 – Tournament for longsword, rapier, sabre and women’s longsword.
Mrz 3 um 9:00 – Mrz 4 um 17:00

First FEDER Leauge Tournament in Historical Fencing/ HEMA in 2018.

Open longsword, rapier, sabre and women’s longsword.

More info coming soon!

Mrz
9
Fr
(IT) Roma, AIMA Roma 2018 – for Rapier, Longsword (also Women-Tournament), Sword & Buckler
Mrz 9 um 10:00 – Mrz 11 um 19:00

Next AIMA Roma 2018 will take place from the 9th to the 11th of March. The location will be the Palatorrino Sport Center in the southern part of the city.
We are also organizing a Open Ceremony on Thursday the 8th, to be confirmed.

Different activities will take place during the event:
Tournaments are scheduled during the mornigs, workshops in the afternoons, and an area for bouts will always be available for partecipants.

TOURNAMENTS: there will be 3 CSEN Open tournaments (with closed number partecipants); Rapier, Longsword, Sword and Buckler. There will also be a Women Longsword tournament and our usual competition for kids and teenagers.

WORKSHOPS: six different instructors (some of which with assistants) will teach a total of at least 10 classes.

FREE SPARRING: a dedicated area for bouts will always be available for participants both inside and outside the structure.

PARTICIPATION FEE
The schedule of the event is well balanced in order to allow all participants to attend the activities they prefer. We have also decided a basic fee of 75 Euro that will give access to all the workshops, bouts areas and different services in the sport center.
The cost of the tournaments will be: 25 euros first competition, 20 euros the second competition, 15 euros the third and fourth competition.
Therefore, the event costs 75 euros and the tournaments are extra.
The center is equipped with all kinds of comforts and there is a coffee bar for food and beverages (the cost of which is not part of the event fee).
Soon we will detail a number of hotels in the area with special discounts for the event.

MEDICAL CERTIFICATE: as required by the italian olimpic committee, and our insurance, to attend worshops and enjoy the free sparring it is needed a „medical certificate of fitness“ by the family doctor.
In order to partecipate to our tournaments it is needed a“ medical certificate of fitness for competitive sports“. It is essential that the document produced by the doctor mentions „competitive sports“! The document needs to be sent though email with the enrolment.

 

Mrz
17
Sa
Graz, Joachim Meyer Workshop für’s Lange Schwert, Dussak, Rapier, Dolch und Stangenwaffen
Mrz 17 um 10:00 – Mrz 18 um 17:00

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

A Meyer Workshop with Roman Vučajnk

Joachim Meyer’s A Thorough Description of the Art of Fencing, first published in 1570, is considered to be representative of a complete fencing system and as such widely used by both, Meyer’s contemporary fencers and modern HEMA practitioners.

In this Workshop Roman Vučajnk will dedicate two days to exploring and practicing techniques of Longsword, Dussack, Rappier, Dagger and Polearms. Focusing on common principles within Meyer’s system, the aim is to gain an overview over a system by not relying on one weapon only, but using multiple arms’ advantages and weaknesses.

The Seminar is open to practitioners of every level and highly recommended for users of multiple weapons.

More information and registration: http://www.indes.at/Veranstaltung/meyer-workshop-with-roman-vucajnk

Mrz
24
Sa
Salzburg, Mixed Weapons 2018 – Dolch gegen Schwert; Langes Messer gegen Stange; Schwert & Buckler gegen Rapier…
Mrz 24 um 10:00 – Mrz 25 um 17:00

Mixed Weapons – Die Schönheit unterschiedlicher Waffen

 

Die Schönheit unterschiedlicher Waffen: Dolch gegen Schwert. Langes Messer gegen Stange. Schwert & Buckler gegen Rapier. Mal bin ich kurz aber schnell, mal bin ich lang aber langsam. Mal bevorzuge ich den Hau, mal den Stich. Immer fechte ich gleich aber doch anders. Das Beobachten dieser Unterschiede führt zu einem besseren Verständnis von grundlegenden fechterischen Prinzipien wie Timing und Distanz.

Ausgehend von einfachen Vorübungen die unsere intuitiven Ausweich- und Verteidigungsbewegungen aktivieren, bewegen wir uns über klar strukturierte Übungen hin zum freien fechterischen Spiel.

Fragen bitte an johanna.hopfgartner@gmail.com, Anmeldung und weitere Informationen unter: http://www.indes.at/Veranstaltung/mixed-weapons-2018/

 

 

 

Apr
13
Fr
(DE) München, Swordtrip – the Gathering 2018; for Longsword, Rapier, Sword & Buckler (I.33)
Apr 13 um 18:00 – Apr 15 um 18:00

Here we go!

Seit heute ist die Homepage aktualisiert und online. Ihr wisst nicht wohin mit Eurem Weihnachtsgeld? Legt es bei den verrückten Hüten an!

Ihr bekommt: Das derzeit größte deutschsprachige Event. Routinierte Trainer. Absolute Beginner, die um Euch batteln. Turnier am Samstag im Langschwert und Schwert/Buckler. Fechtausrüster vor Ort.

Und viele Klingen, die in eine Richtung weisen!

Unite the clans! Wir freuen uns auf Euch!

Danke für all den Support der letzten Monate! We are HEMA!

Alle Infos und VERBINDLICHE ANMELDUNG:

http://swordtrip.com/the-gathering/

 

Apr
27
Fr
(ES) Halbschwert Barcelona – 5th Open HEMA Tournament for Longsword and Rapier
Apr 27 um 20:00 – Apr 29 um 18:00

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd

Longsword & Rapier Tournament in Barcelona

This year the tournament will be a little different than the previous edition, this time we will have the presence of an instructor known by all Damián Troncoso Saavedra and the location will be at the headquarters of the friends of the Esgrima Historica – HEMA SAM Esgrima Barcelona who give it to us kindly.

We will continue informing!

Apr
28
Sa
Salzburg, Seminar Langes Schwert – Arbeit aus dem Zentrum
Apr 28 um 10:00 – 18:00

Im Zentrum unseres Körpers liegen unsere größten Muskeln. Diese in eine Bewegung zu integrieren verleiht dem eigenen Fechten Kraft und macht die kleinen Muskeln frei zur Feinabstimmung. Schnelle und elegante Beinarbeit beginnt ebenso im Zentrum wie exakte und kraftvolle Schwertarbeit.

Ziel des Seminars ist es einerseits, mit Übungen aus dem Coretraining Wege aufzuzeigen das eigene Zentrum zu mobilisieren und zu stärken. Andererseits werden wir mit kraftvoller Atmung und dynamischen Soloformen den eigenen Körper richtig zum Schwitzen und an die eigenen Grenzen bringen. Am Ende des Seminars hilft ein entspanntes Ausklingen den Weg in die Regeneration und damit in den Muskelaufbau zu finden.

Anmeldung und weitere Informationen unter: http://www.indes.at/Veranstaltung/seminar-langes-schwert-starkes-zentrum

Fragen bitte an johanna.hopfgartner@gmail.com

Mai
5
Sa
Korneuburg, Schwertkampfseminar für’s Lange Schwert, Montante, Tomahawk bzw. Stock und Kettlebell
Mai 5 um 9:00 – Mai 6 um 17:00

Schwertkampfseminar mit Marcel M. Dorfer

Folgende Inhalte werden unterrichtet: langes Schwert nach Peter von Danzig, Montante nach Figueyredo, Tomahawk bzw. Stock nach Dorfer, Kettlebell nach Pavel (Aufpreis). Bitte bei der Anmeldung angeben, welche Inhalte gewünscht sind.
An beiden Tagen findet die letzte Stunde Fechtschule statt – bitte ggfs. Schutzausrüstung mitnehmen.
Natürlich wird zum Aufwärmen Alles-Ball gespielt. 😉

Wann:

Samstag 5. Mai von 12:00 bis 15:00, Pause, 15:30 bis 18:30.
Sonntag 6. Mai von 9:00 bis 12:30, Pause, 14:00 bis 16:30.

Wo:

AHS-Korneuburg, Liese-Prokopp-Straße 1, 2100 Korneuburg

Parkplätze sind vor der Schule ausreichend vorhanden. Eingang links hinten in den Keller.

Informationen und Anmeldung

Mai
12
Sa
Salzburg, Fechtschule trifft Turnier
Mai 12 – Mai 14 ganztägig

Ein Wochenende das unterschiedliche Aspekte des Fechtens zusammenbringen möchte. Freifechter und Freunde der Fechtschule können gemütlichen Austausch betreiben und spielerische lockere Gefechte austragen. Das Nationalteam bestehend aus den Top-fechtern der österreichischen Turnierszene trainiert vor Ort und bereitet sich gemeinsam auf Wettkämpfe vor. Neue ÖFHF Kampfleiter werden ausgebildet bzw. bereits bestehende ÖFHF Kampfleiter können sich weiterbilden, Kämpfe leiten und Erfahrungsaustausch betreiben.

Dies alles benötigt Platz. Zwei Hallen und ein Seminarraum stehen uns im Sportzentrum Mitte als Spielwiese zur Verfügung.

Programm:
Samstag
11:30 Hallen stehen offen
12:00 Begrüßung und Start
15:00 Gruppenfoto
15:00 bis 16:00 Pause
19:00 Ende Fechtschule
20:00 Hallen Schließen
Essen und gemütliches Ausklingen im Nestroy: http://www.schauspielhaus-salzburg.at/nestroy

Sonntag
9:00 Hallen stehen offen
10:00 Begrüßen/Ansprache
12:00 – 13:00 Mittagspause
16:00 Abschluss
17:00 Hallen Schließen


Fechtschule
Du möchtest einfach nur fechten und deinen Spaß haben?

Bring dein Fechtequipment und fechte zwei Tage, wie es dir beliebt.

Preis: 15€


Kampfleiterseminar
Du möchtest dich zum ÖFHF Kampfleiter ausbilden lassen?

Komm und nimm am Kampfleiterseminar teil, welches dich nach Prüfung zum offiziellen ÖFHF Kampfleiter zertifiziert.
Weitere Informationen zum Kampfleiterseminar: infoblatt-kampfleiterseminar-2018.pdf

Preis: 60€ regulär / 40€ ermäßigt


Training und Wettkampfvorbereitung Nationalteam
Du bist Teil des Nationalteamkaders und möchtest gemeinsam mit dem Team an deinen Qualitäten arbeiten.

Komm und trainiere mit den anderen Mitgliedern des Nationalteamkaders. Es finden Workshops ausschließlich für das Nationalteam statt. In deiner freien Zeit kannst du in der Fechtschule mit anderen Teilnehmern fechten..

Preis: Frei


Kampfleitertreffen
Du bist bereist ausgebildeter ÖFHF Kampfleiter und möchtest dich mit anderen Kampfleitern treffen und austauschen bzw. dich weiterbilden?

Komm und nutze das Wochenende um deine Fähigkeiten als Kampfleiter zu verbessern. Du kannst Gefechte leiten, dich mit Fechtern und anderen Kampfleitern austauschen oder an Workshops zu Regelwerk, Ausrüstungsbeschau und Handzeichen teilnehmen. Natürlich kannst du dich nebenbei auch manchmal in dein Fechtequipment werfen um selber ein paar Gefechte auf der Fechtschule auszutragen.

Preis: Frei


Fragen und Anliegen:
Ingulf Kohlweiss
ausbildung@historisches-fechten.at

Anmeldung:
über unten stehendes Formular