Der Sport-Union-Fechtverein „Die lange Schneyd“ befasst sich in sportlicher und historischer Hinsicht mit den Fechtkünsten des ausklingenden Mittelalters. Die Gruppe hat im September 2010 zusammengefunden, im April 2011 wurde der Verein mit 10 Mitgliedern gegründet. Vereinssitz ist Wien.

Trainiert wird in Sittendorf mit dem Schwerpunkt „Schwert zu anderthalb Hand“, unser Interesse gilt aber auch dem „langen Messer“, dem Dolchkampf, Ringen und anderen historisch verbürgten und überlieferten Kampfkünsten.

Wir freuen uns über jeden Besucher und über jeden Input, der unser Hobby und unser historisches Wissen bereichert.

Kontakt

Trainingsort: Wien

Webseitehttp://www.langeschneyd.org